Terminkalender

Vorheriger Monat Vorheriger Tag Nächster Tag Nächster Monat
Nach Jahr Nach Monat Suche Gehe zu Monat
Web-Konferenz: Erneuerbare Energien ohne EEG-Vergütung – so geht’s!
Mittwoch, 13. Mai 2020, 09:30 Uhr - 14:45 Uhr

Im Rahmen der Online-Veranstaltung von C.A.R.M.E.N. e.V. beleuchten Expertinnen und Experten live Möglichkeiten der Stromvermarktung für Erneuerbare Energien-Anlagen nach Ende des EEG-Vergütungszeitraums. Unabhängig vom Standort können Sie bequem und direkt vom eigenen Schreibtisch aus an der Webkonferenz teilnehmen.

Ab 2021 werden die ersten Stromerzeugungsanlagen keine EEG-Vergütung mehr erhalten. In den Folgejahren erhöht sich die Anzahl der betroffenen Anlagen sukzessiv. Für viele Betreiber stellt sich deshalb die Frage wie sie diese Anlagen auch in Zukunft wirtschaftlich betreiben können.

Neben der Steigerung der Eigenversorgung, beispielsweise über Sektorenkopplung, können auch sogenannte Power Purchase Agreements (PPAs) eine wirtschaftliche Alternative für Anlagen ohne EEG-Vergütung darstellen.

Eine weitere Möglichkeit den Strom gewinnbringend zu nutzen sind Regionalstrommodelle, bei denen Bürger erneuerbaren Strom aus der Region beziehen können.

Die Vorträge der Webkonferenz greifen insbesondere rechtliche und planerische Rahmenbedingungen und Pflichten auf, welche für eine erfolgreiche und gesetzeskonforme Umsetzung eine entscheidende Rolle spielen.

Um detailliert auf Ihre Fragen zu diesem Thema eingehen zu können, wird es zum Ende der Veranstaltung eine Diskussionsrunde mit einigen der zugeschalteten Expertinnen und Experten geben.

 

Programm

09:30 Uhr Begrüßung und Moderation 
                  Larissa Auzinger & Tabea Falter, C.A.R.M.E.N. e.V., Straubing
09:45 Uhr Ende der EEG-Vergütung: Rechtslage und Perspektive 
                 Ka Yee Winkler, Energieagentur.NRW GmbH, Düsseldorf
10:15 Uhr PVLOTSE – Beratung zum Weiterbetrieb von kleinen PV-Anlagen nach 20 Jahren EEG-Vergütung
                Jörg Sutter, Deutschen Gesellschaft für Sonnenenergie e.V. / Landesverband Franken, Nürnberg
10:45 Uhr PPA – rechtlicher Rahmen
                 Micha Klewar, Becker Büttner Held PartGmbB, München
11:30 Uhr Mittagspause
12:30 Uhr Zukunftsperspektive: Sektorenkopplung
                 Andreas Bachmaier, GP JOULE GmbH, Augsburg
13:00 Uhr Regionale, regenerative Energieversorgung: Strom von Bürgern für Bürger
                 Florian Weh, renergie Allgäu e.V., Kempten
13:30 Uhr PPA-Lösungen für Windenergieanlagen nach der EEG-Vergütung
                 N. N., Greenpeace Energy eG, Hamburg
14:00 Uhr Kaffeepause
14:10 Uhr Diskussionsrunde
14:45 Uhr Ende der Veranstaltung

 

Die Webkonferenz richtet sich an Planungsbüros, Anlagenbetreiberinnen und -betreiber, Investorinnen und Investoren, Kommunen, Stadtwerke, Bürgerenergiegesellschaften, Wohnungsbaugenossenschaften, Immobilienbesitzerinnen und -besitzer sowie alle fachlich und inhaltlich Interessierten.

Eine Anmeldung zur Webkonferenz ist bis zum 8. Mai 2020 möglich. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt.
Der Tagungsbeitrag beträgt 30 € (inkl. MwSt.). Für C.A.R.M.E.N.-Mitglieder, Beschäftigte bayerischer Behörden und Studierende gilt der ermäßigte Tagungsbeitrag in Höhe von 20 €. 
Nach Eingang der Anmeldung erhalten Sie eine Rechnung. Bitte überweisen Sie den Betrag nach Erhalt der Rechnung unter Angabe der Rechnungsnummer.
Rechtzeitig vor der Veranstaltung erhalten Sie die Zugangsdaten via E-Mail.
Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir für Stornierungen, die später als 5 Werktage vor dem Veranstaltungstag bei uns eingehen, 100 % des Tagungsbeitrages als Stornogebühr berechnen.

Zugangsvoraussetzung ist ein PC oder Laptop sowie eine gute und stabile Internetverbindung. Über einen Livechat können die Teilnehmer zudem schriftlich Fragen einreichen.

Weitere Informationen zur Webkonferenz erhalten Sie unter www.carmen-ev.de

 

C.A.R.M.E.N. e.V., das Centrale Agrar-Rohstoff Marketing- und Energie-Netzwerk, wurde 1992 gegründet und ist die bayerische Koordinierungsstelle für Nachwachsende Rohstoffe, Erneuerbare Energien und nachhaltige Ressourcennutzung.
C.A.R.M.E.N. e.V. bündelt Informationen und bietet kostenfreie, neutrale Beratung für alle Interessengruppen.
Das Netzwerk ist Teil des Kompetenzzentrums für Nachwachsende Rohstoffe (KoNaRo) in Straubing.

C.A.R.M.E.N. e.V., Schulgasse 18, 94315 Straubing
Tel. 09421 960 300, Fax 09421 960 333, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Go to Top
JSN Solid 2 is designed by JoomlaShine.com | powered by JSN Sun Framework

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.