Veranstaltungen

 

Leipzig: Holz[Bau]Physik­Kongress

9. Internationaler Holz[Bau]Physik­Kongress
FASSADE SCHALL BESTAND ­ DIE LIEBE ZUM DETAIL
15. und 16. Februar 2018 in Leipzig

Daniel Kehl und Robert Borsch-Laaks laden Sie am 15.+16.02.2018 zum 9. Internationalen Holz[Bau]Physik-Kongress ein. Das Programm bietet wieder Interessantes, Lehrreiches und vor allem Lösungsorientiertes.

Der Holzbau ist vielfältig. Planende, Holzbaubetriebe und Zimmereien müssen im Tagesgeschäft verschiedenste Themen meistern.

Um diesen Herausforderungen zu begegnen, werden Sie Beträge zu folgenden Themen erleben.


Die Liebe zum Detail – Kosten- und Energieeffizient

Holzfassaden – Ehrlichkeit ist gefragt

Schallschutz für Praktiker

Hybridbau – Konstruktionskatalog und weit gespannte Tragwerke

Holzbauteile im Bestand – vom Fachwerk bis zum Holzbalkenkopf

Flachdächer – der Dauerbrenner


Im Februar 2018 steht der Baustoff Holz wieder zwei Tage im Mittelpunkt des Geschehens – beim 9. Holz[Bau]Physik-Kongress in Leipzig. Robert Borsch-Laaks und Daniel Kehl ist es wieder gelungen, ein hochkarätiges Programm zusammenzustellen, ausgewiesene Fachleute aus Deutschland, Österreich und der Schweiz werden über ihre Erfahrungen und jüngste Projektergebnisse berichten. Nach den fachlichen Leckerbissen gibt es am Abend des ersten Konferenztages noch ein weiteres Highlight.

Der erste Vortragsblock widmet sich der Liebe zum Detail. Erhard Botta beschreibt den Weg vom Konzept zum Detail, Gerrit Horn stellt gelungene Passivhaus-Details vor und Dieter Harz sensibilisiert für das Spannungsfeld zwischen Technik und Kosten. Anschließend geht es um Holzfassaden und die Frage, ob sich der hohe Anspruch der Bauherren und Architekten überhaupt erfüllen lässt. Dritter Themenbereich wird der Schallschutz sein, hier geht es u.a. darum, wie bei Außenbauteilen der Lärmschutz realisiert werden kann und wie sich ein guter Trittschallschutz erreichen lässt. Nach den Vorträgen ist jeweils Zeit zum Diskutieren eingeplant, in der Sie nicht nur Fragen stellen, sondern auch Ihre Erfahrungen einbringen können.

Die vielseitigen Einsatzmöglichkeiten von Holz rückt der zweite Kongresstag in den Fokus. Los geht es mit zwei Vorträgen zu Hybridbauweisen und einem Beitrag zur Baustellenfertigung. Im zweiten Themenblock beschäftigen sich Robert Borsch-Laaks, Martin Krus und Carl-Maria von Spiegel mit alten Erkenntnissen und neuen Forschungsergebnissen bei Holzbauteilen im Bestand. Abgerundet wird der Kongress mit vier Vorträgen zu Flachdächern, in denen einerseits die Risiken und mögliche Schäden beleuchtet und andererseits funktionierende Lösungen vorgestellt werden. Das Vortagsprogramm wird auch 2018 durch eine Fachausstellung begleitet, in der sich Teilnehmer wie Referenten über neue und bewährte Produkte informieren können.

Die besten Gespräche finden bekanntlich abends bei einem guten Glas Bier oder Wein statt. 2018 geht es dafür nach dem ersten Kongresstag wieder in die alte Schalterhalle des Bayerischen Bahnhofs in Leipzig. Neben geistigen Getränken und köstlichen Speisen steht diesmal ein kabarettistisches Highlight auf dem Programm: Eine halbe Stunde lang wird Anke Geißler, eine der gefragtesten Kabarettistinnen, Ausschnitte aus ihrem Soloprogramm darbieten und dabei in unterschiedliche Rollen schlüpfen, authentisch und mit facettenreicher Gestik und Mimik. Ein Genuss für die Lachmuskeln!

Sie sehen, es gibt viele gute Gründe, Mitte Februar nach Leipzig zum Holz[Bau]Physik-Kongress zu reisen – am besten sichern Sie sich Ihren Platz noch heute!

Gerne können Sie sich online unter www.holzbauphysik-kongress.de anmelden.


holz[bau]physik

Büro für Holzbau und Bauphysik

Dipl.-Ing. (FH) Daniel Kehl

Nixenweg 14

D - 04277 Leipzig

USt-ID.: DE 237187274

Tel.: +49 (0)341 529411-38
Fax: +49 (0)341 529411-39

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.


Liste aller Termine